Allgemeine Geschäftsbedingungen

Download: Allgemeine Geschäftsbedingungen (AGB) von IBIZA at Home (Stand Mai 2017)

 

Allgemeine Geschäftsbedingungen (AGB) der Firma „IBIZA at Home“


IBIZA at Home
Sebastian Kneipp Gasse 25
2380 Perchtoldsdorf
Österreich

Telefon: +43 (0)720 / 820 000
Web: www.ibizaathome.com
eMail: my@ibizaathome.com

Inhaber: Ing. Christian Cigler
Firmensitz: 2380 Perchtoldsdorf, Österreich
Rechtsform: Einzelunternehmen

Kammerzugehörigkeit: Wirtschaftskammer Österreich, Fachgruppe "Handel"
Behörde gem. ECG (E-Commerce Gesetz): Bezirkshauptmannschaft Mödling
Gesetzliche Vorschriften: Gewerbeordnung (www.ris.bka.gv.at)

Umsatzsteueridentifikationsnummer: UID ATU54759701

Unternehmensgegenstand/Gewerbeschein: Handelsgewerbe mit Ausnahme der reglementierten Handelsgewerbe

Blattlinie: Die Web-Seite und die über die Web-Seite beziehbaren kostenlosen Newsletter, Foren oder Blog-Beiträge dienen der Information über Angebote, Aktivitäten und Entwicklungen von „IBIZA at Home“ sowie zur Information über Waren und Dienstleistungen des Unternehmens und der Förderung des Absatzes derselben.


1. Geltung der AGB

Diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen (AGB) gelten für alle Angebote, Lieferungen, Leistungen und den Verkauf von Waren durch die Firma „IBIZA at Home“ (Einzelunternehmen - Inhaber Ing. Christian Cigler; im Folgenden immer „IBIZA at Home“ genannt).

Durch die Registrierung auf der Web-Seite (Online-Shop), die Abonnierung des Newsletters oder durch Abgabe einer Bestellung anerkennt der Kunde die AGB in der jeweils gültigen Version und erklären sich mit diesen einverstanden.

Die vorliegenden Bestimmungen der AGB entsprechen der aktuellen Fassung gültig seit Mai 2017.

Die Allgemeinen Geschäftsbedingungen können von „IBIZA at Home“ jederzeit abgeändert werden und gelten in der zum Zeitpunkt der Bestellung, Abonnierung des Newsletters oder Registrierung des Kunden aktuellen Fassung.

Die AGB gelten sowohl gegenüber Verbrauchern (B2C) als auch gegenüber Unternehmern (B2B), es sei denn, in der jeweiligen Klausel wird eine Differenzierung vorgenommen. Die AGB gelten ausschließlich, das heißt abweichende oder widersprechende AGB werden von „IBIZA at Home“ nicht akzeptiert.


2. Angebote und Vertragsabschluss

Vertrags- und Geschäftssprache ist ausschließlich Deutsch, auch dann, wenn die Web-Seite in anderen Sprachen angezeigt werden kann.

Sämtliche Angebote sind hinsichtlich der Verfügbarkeit der Ware freibleibend und unverbindlich. Abbildungen stellen lediglich Symbolfotos dar und entsprechen nicht immer den aktuell lieferbaren Produkten.

Die Produkte im Online-Shop bzw. der Web-Seite stellen noch kein Angebot dar. Erst durch die Abgabe einer Bestellung gibt der Kunde ein verbindliches Angebot ab.

Der Kunde hat vor Durchführung einer Bestellung neben Name, Anschrift und Telefonnummer seine eMail-Adresse, von der er eMails von „IBIZA at Home“ empfangen, lesen, speichern und ausdrucken kann, an der dafür vorgesehenen Stelle im Online Shop oder auf anderem Weg bekanntzugeben.

Unmittelbar nach Erhalt der Bestellung, welche als ein verbindliches Vertragsangebot gesehen wird, erhält der Kunde per eMail eine Bestätigung über den Eingang. Diese Bestätigung ist jedoch noch keine Annahme des Vertragsangebots und ein verbindlicher Vertrag kommt dadurch jedenfalls noch nicht zustande.

Der Kunde ist an seine Bestellung zwei Tage ab Zugang dieser Bestätigung gebunden. Das gesetzliche Widerrufsrecht (Rücktrittsrecht) bleibt davon unberührt.

„IBIZA at Home“ ist berechtigt, eine Bestellung auch ohne Angabe von Gründen abzulehnen.

Der Vertrag kommt erst nach Annahme unsererseits oder mit der Lieferung oder Selbstabholung der bestellten Waren zustande. Der Kunde wird von unserer Annahme per eMail verständigt.

Bestellung können wir nur annehmen, wenn eine Auslieferung im österreichischen Inland oder in jene Länder, die auf der Web-Seite angeführt sind, erfolgt.

Eine Lieferung von Alkoholika ist ausschließlich an Lieferadressen im österreichischen Inland möglich.

Bestellung von Personen, die Waren umfassen deren Verkauf Altersbeschränkungen unterliegen (z.B. Alkoholika) und die Personen zum Zeitpunkt der Bestellung noch nicht das zum Erwerb gesetzlich erforderliche Alter erreicht haben, werden nicht angenommen. Im Zweifelsfall kann „IBZA at Home“ vor Annahme der Bestellung einen geeigneten Nachweis verlangen.

Bei Gewicht-Artikeln kann es zu einer Abweichung von maximal 20% der Liefermenge zur Bestellmenge kommen.

Wird eine Lieferung an eine Zustelladresse außerhalb Österreichs gewünscht und dabei gleichzeitig eine höhere Produktanzahl bestellt, so ist eine automatische Versandkostenberechnung nicht möglich. „IBIZA at Home“ wird dem Kunden ein Angebot mit individuellen Speditions- und Transportkosten übermitteln. In diesem Fall kommt erst mit Annahme dieses an den Kunden gerichteten Angebots der Vertrag zustande.

Der Kaufvertrag wird von uns nicht gespeichert. Wenn der Kunde den Vertragstext nach seiner Bestellung ausdrucken will, kann er dies machen, in dem er alle Bestandteile, inklusive aller Anhänge, der Rechnungs-eMail ausdruckt.


3. Preise und Versand

Die angebotenen Preise der Waren verstehen sich als Bruttopreise in Euro (€) und beinhalten bei Lieferungen im Inland sämtliche gesetzlichen Steuern und Abgaben, insbesondere inklusive Umsatzsteuer. Die angebotenen Preise enthalten jedoch nicht allfällige Verpackungs- und Versandkosten.

Die auf der Web-Seite, in Katalogen, Prospekten, Preislisten etc. angegebenen Preise sind - soweit nicht im Einzelfall ausdrücklich etwas Anderes angegeben ist - stets unverbindlich. Für Nachbestellungen sind die Preise ebenfalls unverbindlich.

Es gelten jeweils die Listenpreise des Tages, an dem die Bestellung bei „IBIZA at Home“ eingeht.
Die verbindlichen Preise werden auf der Bestellbestätigung ausgewiesen.

Alle durch den Versand entstehenden Kosten trägt der Käufer. Die Kosten der Zustellung werden bei Bestellung auf der Web-Seite nach korrekter Auswahl im Warenkorb angezeigt.

Bei Lieferungen außerhalb Österreichs können zusätzliche Zölle und/oder Abgaben anfallen, einschließlich allfälliger Ein- bzw. Ausfuhrabgaben und allfälliger Verbrauchssteuern, die zu einer Änderung der angebotenen Bruttopreise führen können. Derartige Zölle und/oder Abgaben sind in der jeweiligen gesetzlichen Höhe vom Käufer zu tragen. Lieferungen außerhalb Österreichs können darüber hinaus nur dann erfolgen, wenn der Lieferung keine gesetzlichen oder unverhältnismäßigen logistischen Hindernisse entgegenstehen.
Für all diese Lieferungen außerhalb Österreichs ist eine automatische Versandkostenberechnung nicht möglich. „IBIZA at Home“ wird dem Kunden ein Angebot mit individuellen Speditions- und Transportkosten übermitteln. In diesem Fall kommt erst mit Annahme dieses an den Kunden gerichteten Angebots der Vertrag zustande.

Befindet sich der Kunde in Annahmeverzug, sind wir berechtigt, die Ware bei uns einzulagern, wofür wir eine Lagergebühr von € 2,00 zuzüglich Umsatzsteuer pro angefangenen Kalendertag in Rechnung zu stellen. Gleichzeitig bleiben wir berechtigt, auf Vertragserfüllung zu bestehen oder aber nach Setzung einer Nachfrist von 2 Wochen vom Vertrag zurückzutreten und die Ware an einen anderen Kunden weiterzuverkaufen, wobei in diesem Fall der Käufer eine sofort fällige Manipulationsgebühr von 10% des Kaufpreises zuzüglich Umsatzsteuer zu zahlen hat.


4. Zahlungsbedingungen und Eigentumsvorbehalt

Der Kaufpreis ist bei Vertragsabschluss ohne jeden Abzug zur Zahlung fällig.

Die Zahlung erfolgt wahlweise durch:

  • Kreditkarte (Visa, Mastercard, American Express)
  • PayPal
  • Vorauskasse

„IBIZA at Home“ behält sich vor, Zahlungsarten nach Bonitätsprüfung des Kunden auszuschließen.

Die durch falsche Kontoangaben oder Rückbuchungen entstehenden Gebühren sind nur dann von „IBIZA at Home“ zu tragen, wenn wir diese zu vertreten haben. Anderenfalls gehen sie zu Lasten des Kunden.

Bei Auswahl der Zahlungsart „Kreditkarte“ erfolgt die Abwicklung der Bezahlung über unseren Vertragspartner Stripe, Inc (www.stripe.com). Der Kunde hat auch dessen Allgemeine Geschäftsbedingungen im Rahmen der Zahlungsabwicklung zu beachten.

Bei Auswahl der Zahlungsart „PayPal“ erfolgt die Abwicklung der Bezahlung über unseren Vertragspartner PayPal (Europe) S.à r.l. et Cie, S.C.A (www.paypal.com). Der Kunde hat auch dessen Allgemeine Geschäftsbedingungen im Rahmen der Zahlungsabwicklung zu beachten.

Bei Auswahl der Zahlungsart „Vorauskasse“ erfolgt die Lieferung der Ware erst nach Eingang des Betrages auf unserem Bankkonto.

Die Ware bleibt bis zur vollständigen Bezahlung unser Eigentum.

Im Falle des Zahlungsverzuges des Kunden sind wird berechtigt, unsere Rechte aus dem Eigentumsvorbehalt geltend zu machen. Es wird vereinbart, dass in der Geltendmachung des Eigentumsvorbehalts kein Rücktritt vom Vertrag liegt, außer wir erklären den Rücktritt vom Vertrag ausdrücklich.

Selbst bei unverschuldetem Zahlungsverzug des Kunden, können bei Konsumenten Verzugszinsen in der Höhe von 4% p.a. bzw. bei Unternehmern 9,2% p.a. über dem Basiszinssatz verrechnet werden.
Nach der zweiten erfolglosen Mahnung wird die Forderung gerichtlich betrieben. Im Falle des gerichtlichen Obsiegens von „IBIZA at Home“ hat der Kunde auch die Kosten von „IBIZA at Home“ für notwendige und zweckentsprechende gerichtliche und außergerichtliche Betreibungsmaßnahmen gemäß dem Rechtsanwaltstarifgesetz (RATG) in der jeweils geltenden Fassung zu tragen.

Für den Fall der Weiterveräußerung der Ware tritt der Kunde bereits jetzt und unabhängig von einem allfälligen Zahlungsverzug an „IBIZA at Home“ sämtliche Forderungen, die ihm aus der Weiterveräußerung gegen einen Dritten erwachsen, bis zur Höhe des im jeweiligen Kaufvertrag vereinbarten Kaufpreises, inklusive Lieferkosten und allfälliger Mahngebühren sowie Verzugszinsen, ab. Der Kunde verpflichtet sich im Falle der Weiterveräußerung der Ware, „IBIZA at Home“ darüber unverzüglich zu informieren und die Daten des Erwerbers bekannt zu geben. Zugleich ist der Erwerber von der Forderungsabtretung zu informieren.


5. Widerrufsrecht (Rücktrittsrecht)

Dem in Österreich gebräuchlichen Begriff „Rücktrittsrecht“ entspricht der in Deutschland gebräuchliche und in der Verbraucherrechte-Richtlinie verwendete Begriff „Widerrufsrecht“. Wir verwenden daher das gleichbedeutende Begriffspaar „Widerrufsrecht (Rücktrittsrecht)“. In der Widerrufsbelehrung wird ausschließlich der Begriff „Widerrufsrecht“ verwendet. Dies ist gleichbedeutend mit dem österreichischen Begriff „Rücktrittsrecht“.

Kunden, die Verbraucher im Sinne der Richtlinie 2011/83/EU sind, haben das Recht, binnen 14 Tagen ohne Angabe von Gründen diesen Vertrag zu widerrufen.

Die Widerrufsfrist beträgt vierzehn Tage ab dem Tag, an dem Sie oder ein von Ihnen benannter Dritter, der nicht der Beförderer ist, die Waren in Besitz genommen haben bzw. hat.

Um Ihr Widerrufsrecht auszuüben, müssen Sie uns (IBIZA at Home (Ing. Christian Cigler), Sebastian Kneipp Gasse 25, 2380 Perchtoldsdorf, Österreich, eMail: my@ibizaathome.com, Telefon: +43/(0)720/820000) mittels einer eindeutigen Erklärung (z.B. ein mit der Post versandter Brief oder E-Mail) über Ihren Entschluss, diesen Vertrag zu widerrufen, informieren.

Sie können dafür das beigefügte Muster-Widerrufsformular verwenden, das jedoch nicht vorgeschrieben ist. Zur Wahrung der Widerrufsfrist reicht es aus, dass Sie die Mitteilung über die Ausübung des Widerrufsrechts vor Ablauf der Widerrufsfrist absenden.

Folgen des Widerrufs

Wenn Sie diesen Vertrag widerrufen, haben wir Ihnen alle Zahlungen, die wir von Ihnen erhalten haben, einschließlich der Lieferkosten (mit Ausnahme der zusätzlichen Kosten, die sich daraus ergeben, dass Sie eine andere Art der Lieferung als die von uns angebotene, günstigste Standardlieferung gewählt haben), unverzüglich und spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag zurückzuzahlen, an dem die Mitteilung über Ihren Widerruf dieses Vertrags bei uns eingegangen ist.

Für diese Rückzahlung verwenden wir dasselbe Zahlungsmittel, das Sie bei der ursprünglichen Transaktion eingesetzt haben, es sei denn, mit Ihnen wurde ausdrücklich etwas Anderes vereinbart. In keinem Fall werden Ihnen wegen dieser Rückzahlung Entgelte berechnet.

Der Kunde trägt die unmittelbaren Kosten der Rücksendung der Waren.

Der Kunde muss für einen etwaigen Wertverlust der Waren nur aufkommen, wenn dieser Wertverlust auf einen zur Prüfung der Beschaffenheit, Eigenschaften und Funktionsweise der Waren nicht notwendigen Umgang mit ihm zurückzuführen ist.

Kein Widerrufsrecht besteht für:

  • Waren, die schnell verderben können oder deren Verfallsdatum schnell überschritten wurde.
  • Waren, die nach Kundenspezifikation angefertigt oder eindeutig auf die persönlichen Bedürfnisse zugeschnitten werden.
  • Waren, die versiegelt geliefert werden und aus Gründen des Gesundheitsschutzes oder aus Hygienegründen nicht zur Rückgabe geeignet sind, wenn die Waren nach der Lieferung entsiegelt worden sind.
  • Zeitungen, Zeitschriften oder Illustrierte mit Ausnahme von Abonnement-Verträgen über die Lieferung solcher Publikationen.
  • Alkoholischen Getränken, die erst nach 30 Tagen geliefert werden können und wenn deren Preis von Marktschwankungen abhängt.
  • Ton- oder Videoaufzeichnungen wie CDs, DVDs, etc. sowie für Computersoftware die in einer versiegelten Packung geliefert werden, wenn die Waren nach der Lieferung entsiegelt worden sind.
  • Waren, die nach Ihrer Lieferung auf Grund ihrer Beschaffenheit untrennbar mit anderen Gütern vermischt worden sind.

Muster-Widerrufsformular

(Wenn Sie den Vertrag widerrufen wollen, dann füllen Sie bitte dieses Formular aus und senden Sie es zurück.)

– An: IBIZA at Home (Ing. Christian Cigler), Sebastian Kneipp Gasse 25, 2380 Perchtoldsdorf, Österreich, eMail: my@ibizaathome.com, Telefon: +43/(0)720/820000

– Hiermit widerrufe(n) ich/wir (*) den von mir/uns (*) abgeschlossenen Vertrag über den Kauf der folgenden Waren (*)/die Erbringung der folgenden Dienstleistung (*)

– Bestellt am (*)/erhalten am (*)

– Name des/der Verbraucher(s)

– Anschrift des/der Verbraucher(s)

– Unterschrift des/der Verbraucher(s) (nur bei Mitteilung auf Papier)

– Datum

(*) Unzutreffendes streichen.

 

6. Gewährleistung

Es gelten die Bestimmungen über die gesetzliche Gewährleistung. Die Gewährleistungsfrist beträgt bei der Lieferung beweglicher Sachen 2 Jahre ab Übernahme der Ware.

Bei berechtigt beanstandeten Mängeln wird entweder kostenloser Ersatz oder Verbesserung vorgenommen, wofür eine angemessene Frist einzuräumen ist. Kommt ein Austausch oder eine Verbesserung nicht in Betracht (nicht möglich, zu hoher Aufwand, unzumutbar, Fristverzug), dann hat der Käufer Anspruch auf Preisminderung bzw., wenn der Mangel nicht geringfügig ist, Aufhebung des Vertrages (Wandlung).
Auftretende Mängel sind möglichst bei Lieferung bzw. nach Sichtbarwerden bekannt zu geben. Ist der Kauf für den Kunden ein Unternehmergeschäft (B2B), so hat er bis spätestens 2 Wochen nach Erhalt die Ware zu untersuchen und uns unverzüglich bei Auffinden eines Mangels diesen anzuzeigen.

Geschmackliche Gründe, handelsübliche oder geringfügige, technisch bedingte Abweichungen der Qualität, Quantität, Farbe, Größe, des Gewichtes, der Ausrüstung oder des Designs sowie altersgemäße Veränderungen von Geschmack, Farbe und Verpackung stellen weder Gewährleistungsmängel noch Nichterfüllung des Vertrages dar. Produkte (z.B. Weine) mit Korkgeschmack können vorkommen sowie auch das Auskristallisieren von Weinstein, was ein natürlicher Vorgang ist. Beides stellt keinen Reklamationsgrund dar.

Reklamationen auf Grund gesetzlicher Gewährleistungsansprüche oder sonstiger Beschwerden können unter den in diesen AGB genannten Kontaktdaten geltend gemacht werden.

Unser Unternehmen als Betreiber des im Impressum genannten Online-Shops erbringt die Leistungen mit größter Sorgfalt, haftet aber nicht für die von Dritten zur Verfügung gestellten bzw. von Dritten bezogenen Leistungen. Eine allfällige Garantie ist beim Garantiegeber (beim Hersteller/ manchmal auch beim Verkäufer, falls dieser der Hersteller ist) geltend zu machen und erfolgt nach dessen Bestimmungen. Durch die Inanspruchnahme der Garantie wird die gesetzliche Gewährleistung nicht eingeschränkt.


7. Haftung

Schadenersatzansprüche gegen „IBIZA at Home“ mit der Nutzung dieser Web-Seite und im Zusammenhang mit Rechtsgeschäften mit „IBIZA at Home“ sind ausgeschlossen, sofern es sich nicht um Personenschäden oder Schäden an zur Bearbeitung übernommenen Sachen sowie Produkthaftungsansprüchen handelt.

Alle Informationen wurden sorgfältig recherchiert, dennoch können wir Irrtümer oder Schreibfehler nicht absolut ausschließen.

„IBIZA at Home“ haftet insbesondere nicht für einen Missbrauch Ihres Passwortes, wenn dieses von Unbefugten benützt wird. Ein solcher Missbrauch geht zu Lasten des Kunden.

Ist der Kauf für den Kunden ein Unternehmergeschäft (B2B) so gilt:
Unternehmer haben das Vorliegen von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit zu beweisen. Gegenüber Unternehmern ist die Haftung für entgangenen Gewinn, sonstiger (Mangel-) Folgeschäden, und Vermögensschäden, nicht erzielten Ersparnissen, Zinsverlusten und von Schäden aus Ansprüchen Dritter, soweit gesetzlich zulässig, ausgeschlossen. Weiters ist ihnen gegenüber die Haftung mit 10% des Kaufpreises begrenzt.


8. Lieferbedingungen und Lieferverzug

Der Verkauf sämtlicher Waren erfolgt unter Vorbehalt der Liefermöglichkeiten. “IBIZA at Home“ behält sich vor, bei Überzeichnung eines Produktes auch geringere Mengen dem Kunden zuzuteilen.

Alkoholische Getränke können nur an Personen, die das 18. Lebensjahr vollendet haben, ausgefolgt werden. Im Zweifelsfall ist dem Zusteller ein Lichtbildausweis vorzulegen.

Zur Einhaltung der gesetzlichen Vorschriften ist „IBIZA at Home“ berechtigt, Ware erst nach Legitimation durch einen amtlichen Lichtbildausweis zu übergeben. Im Fall der berechtigten Verweigerung der Übergabe ist der Kunde zum Ersatz des tatsächlich entstandenen Schadens verpflichtet (z.B. Kosten der Zustellung).

Mit Aufgabe der Bestellung versichert der Kunde, dass dieser sowie der Empfänger der Ware älter als 18 Jahre ist.

Die auf der Web-Seite, in Katalogen, Prospekten, Preislisten etc. angegebenen sowie die hier nachstehenden angeführten Lieferfristen stellen unverbindliche Zielwerte dar, aus denen der Kunde keinerlei Ansprüche ableiten kann.

Für die Lieferungen innerhalb Österreichs gilt:
Die Lieferungen erfolgen durchschnittlich 7 Werktage nach Annahme der Bestellung. Die Lieferung erfolgt jeweils durch den entsprechenden Logistikpartner. Der Kunde wird in der Regel durch Zusendung des Lieferavisos über den Versand der Ware informiert.

Für Lieferungen in andere Staaten gilt:
Aufgrund von Zollbestimmungen dürfen Weine, Schaumweine, Spirituosen und andere alkoholische Getränke nur innerhalb Österreichs versendet werden.

Wenn Selbstabholung gewählt wurde, so ist der Abholzeitpunkt mit „IBIZA at Home“ nach der unserer Bestätigung des geschlossenen Vertrages abzustimmen.

„IBIZA at Home“ übernimmt keine Verantwortung bei Vorliegen von Lieferhindernissen im Bereich von Zulieferern und Produzenten. Wird die Lieferung oder die Einhaltung einer vereinbarten Lieferzeit durch Höhere Gewalt oder durch von „IBIZA at Home“ nicht zu vertretende Umstände (wie insbesondere Nichtbelieferung durch Produzenten oder Zulieferern) unmöglich, ist „IBIZA at Home“ berechtigt, vom Vertrag ganz oder teilweise zurückzutreten. Schadenersatzansprüche sind für diesen Fall ausgeschlossen.


9. Marketing (Newsletter, Zusendungen)

Der Kunde stimmt dem Erhalt von Nachrichten unseres Unternehmens über unsere Produkte, aktuelle Angebote und sonstige unternehmensbezogene Informationen mittels postalischen Aussendungen, Werbe-eMail (insbesondere Newsletter) oder Werbe-WhatsApp-Nachrichten zu.

Der Kunde kann seine Zustimmung zum Erhalt solcher eMails bzw. WhatsApp-Nachrichten jederzeit wie folgt widerrufen:

  • Abmeldung direkt aus dem Newsletter eMail via Link bzw. über die Abmeldemöglichkeiten auf der Web-Seite (nur eMail)
  • Kontaktaufnahme mit „IBIZA at Home“ via eMail, Telefon oder Web-Seite.


10. Gerichtsstand, anwendbares Recht

Für Verträge mit Unternehmen (B2B) ist das für den Sitz von „IBIZA at Home“ sachlich und örtlich zuständige Gericht ausschließlich als Gerichtsstand vereinbart.

Für Verträge mit Verbrauchern (B2C) aus einem Mitgliedstaat der EU hat der Verbraucher die Wahl zwischen seinem Wohnsitzgericht und dem Gerichtsstand am Sitz des Unternehmens. Die Vertragsparteien vereinbaren, soweit keine zwingenden gesetzlichen Bestimmungen entgegenstehen, die Anwendbarkeit österreichischen Rechts.

Das UN-Kaufrecht sowie sämtliche Bestimmungen, die sich auf das UN Kaufrecht beziehen, werden ausdrücklich ausgeschlossen. Für Verbraucher innerhalb der EU gelten deren nationale zwingende verbraucherrechtliche Bestimmungen, es sei denn, die jeweiligen österreichischen Bestimmungen sind für den Verbraucher günstiger.